Eiweiß: Das Futter für die Muskeln

Sowohl Kraft- wie auch Ausdauersportler haben einen leicht erhöhten absoluten Proteinbedarf. Die Muskeln benötigen Eiweiß um zu wachsen. Daher sollten insbesondere Sportler auf ihre Eiweißzufuhr achten.

Wichtige Eiweißquellen

Tofu, Soja, Tempeh, Seitan und verschiedene Fleischersatzprodukt zählen zu den konzentrierten Eiweißquellen.

Hülsenfrüchte: Kichererbsen, Kidneybohnen und schwarze Bohnen sind Hülsenfrüchte, die über 7 bis 10 Gramm Eiweiß pro Portion verfügen. Genauso Linsen und Lupine. Sojabohnen enthalten bis zu 40% an Eiweiß, deshalb sind alle Sojaprodukte eine wichtige Alternative für Vegetarier und Veganer.

Nüsse und Mandeln: Besonders Cashews, Erdnüsse und Haselnüsse sind sehr reich an Proteinen.

Getreide: Vor allem Reis, Mais, Hafer, Weizen, Roggen, Dinkel, Gerste und Hirse eignen sich ebenfalls perfekt als Eiweißlieferanten.

Vollkorn: Greift zu Vollkorn-Produkten! Die halten nicht nur länger satt, sondern sind auch reich an komplexen Kohlenhydraten, Vitaminen, Zink und Ballaststoffen. Eine einzige Portion liefert außerdem etwa 2 bis 3 Gramm Protein.

Pseudogetreide: Besonders für diejenigen, die Gluten nicht gut vertragen, sind Pseudogetreide wie z.B. Quinoa, Amaranth, Buchweizen oder Hanf eine hervorragende eiweißhaltige Alternative.

Sprossen und Keimlinge: Sie sind kalorienarm, aber dennoch besonders reich an Eiweiß und anderen wichtigen Nährstoffen, die den Körper stärken und Krankheiten vorbeugen können. Mit einem Keimglas oder einer Sprossenbox könnt ihr euch allerlei verschiedene Sprossen ganz einfach selber ziehen. Für mich sind die Keimlinge schon fester Bestandteil meiner Mahlzeiten geworden. Egal ob aufs Frühstücksbrot, im Salat oder im Gemüse: Alfalfa, Kresse oder Sojasprossen sind bei mir immer dabei!

Tipps und Tricks für die schnelle Energiezufuhr

Eine Ernährung, basierend auf einer Vielfalt von Getreidearten, Hülsenfrüchten und Gemüse, versorgt uns ohne Probleme mit den nötigen Proteinen. Sportlern, die nicht immer die Zeit für eine ausgewogen Ernährung haben, kann ich selbstgemachte Sojashakes und Sportriegel empfehlen. In meinem Shop werdet ihr zukünftig auch gute vegane und sogar roh-vegane Energieriegel und rein pflanzliche Sportlershakes und Gels ohne ungesunde Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe finden. Sie helfen schnell und bequem, den Energiebedarf einer ausgeglichenen pflanzlichen Ernährung zu decken und den Blutzucker- Spiegel aufrecht zu erhalten. Ich habe außerdem fast immer eine Packung Nüsse für zwischendurch dabei – dadurch wird nicht nur der Eiweißspeicher, sondern auch den Energiespeicher aufgefüllt.

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Schließen

Melde dich jetzt für den Newsletter an

und verpasse keine Neuigkeit mehr!

Wir stellen Dir regelmäßig die neuesten Produkte aus der veganen Welt vor und informieren Dich über unsere Rabattaktionen.
Zusätzlich erhältst Du bei der Registrierung einen 5€ Gutschein für unseren Onlineshop und sparst so bei Deinem nächsten Einkauf!

* Der Gutschein ist nicht kombinierbar mit einer anderen Rabatt-Aktion und gilt nicht für Abo-, Geschenkboxen oder Versandkosten. Der Weiterverkauf und Umtausch der Aktions-Gutscheine ist nicht zulässig und nicht gültig. Die Veröffentlichung des Codes auf jeglichen Gutscheinseiten oder Portalen ist nicht erlaubt. Eine Barauszahlung des Rabatt-Codes ist ausgeschlossen. Pro Kunde kann der Gutschein einmal bis zum 01.01.2017 eingelöst werden und gilt für einen Mindestbestellwert von 20€.