Gebratene Ananas mit schwarzem Reis und Kokoschips

In unserer Februar Box haben wir euch ja den schwarzen Reis von Reishunger vorgestellt. Falls... mehr

In unserer Februar Box haben wir euch ja den schwarzen Reis von Reishunger vorgestellt. Falls ihr noch keine Idee hattet, wie und wozu ihr den Reis zubereiten sollt, hier eine kleine Anregung! Das Rezept ist nicht schwierig zuzubereiten, macht optisch echt viel her und ist mal was Anderes! Vorher möchte ich euch aber noch eine kleine Anekdote zum schwarzem Reis erzählen.....

Früher durfte niemand den schwarzen Reis essen, außer dem chinesischen Kaiser natürlich. Es hieß nämlich, dass jeder der davon aß, hinterher besonders gute Ideen hatte. Die Legende besagt, dass die chinesische Mauer eine davon war...Vor einigen Jahren ist es gelungen, die Sorte auch in der Klimazone der italienischen Piemont-Region zu kultivieren. Und genau von dort bezieht Reishunger »das verbotene schwarze Korn der Kaiser«. Der Reis ist übrigens nicht nur super lecker, sondern auch extrem nährreich und gesund!

Zutaten:

200ml Kokosmilch (z.B. von Gepa)
200g schwarzer Reis
4 Scheiben frische Ananas
4 EL grobe Kokoschips
3 EL Kokosblütensirup (gibt es hier von Tropicai)
1EL Kokosöl (gibt es hier in unserem Shop)
1TL gemahlene Vanille
Früchte Chutney


Zubereitung:

1. Reis in einem Topf nach Packungsangaben zubereiten. Kurz bevor der Reis komplett gar ist, die Kokosmilch dazugeben, gut umrühren und den Reis fertig garen.

2. Kokosblütensirup und Vanille unterrühren.

3. Reis vom Herd nehmen und bei geschlossenem Deckel noch kurz quellen lassen.

4. In der Zwischenzeit die Kokosflocken in der Pfanne ohne Fett anrösten.

5. Vier Scheiben Ananas abschneiden, entrinden und den Kernteil entfernen. Zwei weitere Scheiben in mundgerechte Stücke schneiden.

6. In der Pfanne Kokosöl erhitzen und Ananasringe und -stücke leicht bräunlich anbraten.

7. Ananasscheiben auf Tellern anrichten. Den Reis auf den Scheiben anrichten -evtl mit Hilfe eines Garnier-Ring.

8. Angeröstete Kokosflocken auf den Reis geben und die angebratenen Kokosstücke um das Türmchen verteilen. Mit einer Portion Früchte Chutney servieren.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gebratene Ananas mit schwarzem Reis und Kokoschips"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Grünkernbratlinge mit Süßlupinen
In den Juli Boxen haben wir euch Süßlupinen Kernies vorgestellt! Die ursprünglich aus Südamerika stammende Lupine ist eine Hülsenfrucht, wie auch Soja oder Kidney-Bohnen. Sie wird seit Jahrhunderten auch in Europa angebaut. Auch ihre...
 
Schließen

Melde dich jetzt für den Newsletter an

und verpasse keine Neuigkeit mehr!

Wir stellen Dir regelmäßig die neuesten Produkte aus der veganen Welt vor und informieren Dich über unsere Rabattaktionen.
Zusätzlich erhältst Du bei der Registrierung einen 5€ Gutschein für unseren Onlineshop und sparst so bei Deinem nächsten Einkauf!

* Der Gutschein ist nicht kombinierbar mit einer anderen Rabatt-Aktion und gilt nicht für Abo-, Geschenkboxen oder Versandkosten. Der Weiterverkauf und Umtausch der Aktions-Gutscheine ist nicht zulässig und nicht gültig. Die Veröffentlichung des Codes auf jeglichen Gutscheinseiten oder Portalen ist nicht erlaubt. Eine Barauszahlung des Rabatt-Codes ist ausgeschlossen. Pro Kunde kann der Gutschein einmal bis zum 01.01.2017 eingelöst werden und gilt für einen Mindestbestellwert von 20€.