Wie aus Hülsenfruchtwasser veganer Eischnee entsteht | 2 Minuten Lesezeit

Aquafaba

Aqua = Wasser + Faba = Bohne macht zusammen Bohnenwasser. Aquafaba meint aber nicht nur das Wasser von Bohnen, sondern auch Kichererbsenwasser, Linsenwasser und generell das Kochwasser von den unterschiedlichen Hülsenfrüchten. Aus Aquafaba von Hülsenfrüchten wird ein super Ei-Ersatz zum Backen, fürs Dessert oder auch zum Kochen! Vor einiger Zeit wurde diese Wundermethode, die dem Eischnee sehr nah kommt, entdeckt. Also bei der nächsten Dose Hülsenfrüchte das Wasser auf keinen Fall wegschütten, sondern weiterverwenden!

Am einfachsten und eigentlich auch am sichersten ist es, wenn man das Kochwasser der Hülsenfrüchte aus der Dose oder Glas nimmt. Man kann die Hülsenfrüchte auch selbst kochen und das Kochwasser verwenden. Wichtig ist nur, dass man niemals das Wasser vom Einweichen der rohen Hülsenfrüchte nimmt, da dieses den ungesunden Stoff Phytinsäure enthält!

Durch das Kochen der Hülsenfrucht tritt die Stärke aus, die dann mit dem Wasser geliert. Das gibt nachher die festere Konsistenz des Wassers. Außerdem enthält Aquafaba noch viele Proteine! Von der Konsistenz ist das Wasser – egal ob aus der Dose oder dem Kochtopf – also ähnlich wie Hühnereiweiß und genauso kann es dann auch weiterverwendet werden. Der Geruch ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, das Wasser kommt nun mal von einer Hülsenfrucht und riecht demnach nicht neutral. Aber keine Sorge, der Geschmack des fertigen veganen Eischnees aus Aquafaba ist pur nicht so intensiv. Für süßes Gebäck sollte man dennoch das Süßen nicht vergessen!

Das Aufschlagen benötigt etwas Übung und ein bisschen Geduld. Es kann je nach Küchengerät bis zu 6 Minuten dauern, die gewünschte Konsistenz zu erreichen. Ein hilfreicher Tipp hierfür ist Johannisbrotkernmehl und Backpulver hinzuzugeben, um das Aufschlagen gelingsicher zu machen. Auch Sahnesteif ist geeignet.

Wenn die Masse die gewünschte Konsistenz erreicht hat, kann man sie super weiter verarbeiten z.B. mit etwas Puderzucker und geschmolzener Schokolade zu Mousse au Chocolat oder einfach pur in einen Biskuitteig oder Buttercreme unterheben, das macht eine wunderbar fluffige Torte! Aber auch Baiser oder sogar herzhafte Sachen wie vegane Mayonnaise oder Aioli können damit hergestellt werden, die Liste ist endlos!!

Wir empfehlen also beim Kauf der nächsten Dose Kichererbsen, Bohnen oder Linsen nicht nur an Hummus, Falafel, Eintopf und Co. zu denken, sondern auch daran, mal etwas Neues auszuprobieren. Hat man einmal den Dreh raus, ist Aquafaba quasi unverzichtbar, weil es ein super nützliches Tool in der veganen Küche ist.

 

© 2020 Vegan Box GmbH