Wir sind „in the Zone“

Aus dem Tagebuch der Gründerin #6

Momentan befinde ich mich mit unserem Team in einem wahnsinnig aufregenden, irgendwie beängstigenden aber gleichzeitig so kraftvollen Zustand. Gordon, der früher Profisportler war, würde hier jetzt sagen: Wir sind „in the Zone“. Es ist gerade unheimlich viel los, wir stehen vor einigen Veränderungen und keiner weiß so richtig, wie das ganze ausgehen wird. Aber wir alle ziehen an einem Strang und wir werden alle von diesen Vibes mitgezogen. Es bleibt kein Raum für Zweifel. Wir sind fokussiert und voller Tatendrang.

Natürlich, es gibt auch Momente, in denen ich abends im Bett liege und Ängste hochkommen. Doch dann halte ich mir immer wieder vor Augen: Die Schaltzentrale meiner Gedanken ist mein Kopf und den kann ich selbst steuern. In solch aufregenden Zeiten geht es vor allem darum, in genau den inneren Zustand zu kommen, in dem ich als Führungskraft bereit bin alles zu geben, mich nicht von Emotionen aus der Bahn bringen zu lassen, innere Blockaden zu lösen und fokussiert meine Kräfte und Potentiale komplett auszuschöpfen, „in the Zone“ zu sein. Ich schaffe es nicht immer, aber ich arbeite daran. Und ich glaube fest daran, dass wir so alles schaffen können!

© 2021 Vegan Box GmbH