Rezept | Herzhaft | 25 Minuten Zubereitung

Blumenkohl Nuggets

Super knusprig außen und gleichzeitig wunderbar zart von innen: The best of two worlds – das sind unsere unwiderstehlichen Blumenkohl Nuggets! Egal, ob als ganzes Gericht mit leckeren Beilagen dazu oder als Snack für zwischendurch, diese Nuggets passen einfach immer. Wir sind begeistert und speichern sie definitiv als ein neues Lieblingsgericht ab! Klingt überzeugend? Na dann, los! Eure ersten Blumenkohl Nuggets warten schon darauf, zubereitet zu werden.

Zutaten:

  • 1 Blumenkohl
  • Für den Teig:
    • 1 Tasse Sojamilch
    • 8 Teelöffel Kichererbsenmehl
    • 1 Teelöffel Hefeflocken
    • 1 Teelöffel Paprikapulver
    • ½ Teelöffel Backpulver
    • Saft von ½ Zitrone
    • Salz und Pfeffer
  • Für die Kruste:
    • 1 Tasse Semmelbrösel
    • 1 Hand voll Cornflakes (ohne Zucker)
    • Etwas Oregano
    • Extras: andere Gewürze, Panko, Kerne

Zubereitung:

  • Schneide den Blumenkohl in Scheiben und anschließend in kleine Stücke.
  • Vermische alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel (füge je nachdem mehr oder weniger Milch oder Mehl hinzu, um so eine flüssige, aber konsistente Masse zu erhalten).
  • Vermenge alle Zutaten für die Kruste auf einem Teller.
  • Tauche nun die Blumenkohlstückchen zuerst in den Teig ein und bedecke dann alles mit der Kruste.
  • Backe sie bei 200° für 20-30 Minuten, bis sie goldbraun sind.
  • Nun kannst du deine Blumenkohl Nuggets in deine Lieblingssoße tauchen und genießen!

Blumenkohl:

  • Blumenkohl ist kohlenhydratearm und nahezu fettfrei.
  • Er punktet mit vielen Mineralstoffen wie Calcium, Phosphor und Magensium.
  • Dieser Kohl hat auch antioxidative Eigenschaften, die vor Entzündungen schützen und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren können.
  • Blumenkohl kann außerdem bei Magen-Darm-Beschwerden helfen.
  • Die blähende Wirkung, die dem Kohl zugeschrieben wird, kann vermieden werden, wenn man nach dem Kochen etwas Öl und Zitronensaft hinzugibt.

 

© 2021 Vegan Box GmbH