Rezepte | Süßes | 30 Minuten Zubereitung

Erdnussbutter Pralinen

Wenn du auf der Suche nach einem gesunden und leckeren Snack bist, der sich nebenbei auch noch prima auf deinem Weihnachtsteller macht, kannst du jetzt aufhören zu suchen. Unser Rezept für Erdnussbutter Pralinen verbindet alles drei. Selbstgemachte Pralinen eignen sich außerdem auch hervorragend als Geschenk. Mit diesem Rezept kann wirklich jeder seine eigenen Pralinen zaubern. Also los geht’s!

Zutaten:

  • 300 g naturbelassene Erdnussbutter
  • ½ Tasse Dattelpaste
  • 1 Löffel (30 g) Erbsenprotein (wir haben welches mit Kokosnussgeschmack benutzt) oder Kokosnussmehl
  • 150 g Schokolade (mit 70 oder 85% Kakaoanteil)
  • Eine Hand voll zerstoßene Cornflakes und Salzflocken (optional)

Zubereitung:

  • Vermische in einer Schüssel die Erdnussbutter, das Erbsenprotein und die Dattelpaste, bis sie gut miteinander vermengt sind. Das kann etwas anstrengend werden, aber das schaffst du!
  • Optional: Füge nun, um die Pralinen knuspriger zu machen, Cornflakes und Salzflocken zu der Masse hinzu.
  • Rolle aus dem Teig anschließend kleine Bällchen und lege sie auf Backpapier.
  • Lass die Bällchen im Gefrierfach ruhen. Währenddessen kannst du die Schokolade schmelzen lassen.
  • Tauche die Bällchen dann mithilfe eines Zahnstochers in die Schokolade und lege sie zurück auf das Backpapier. Du kannst zur Deko noch mehr Schokolade über die Pralinen tröpfeln und Salzflocken hinüber streuen.
  • Lasse die Pralinen nun 20 Minuten im Gefrierfach aushärten oder verstaue sie direkt im Kühlschrank. Und fertig sind deine eigenen Pralinen!

Erbsenprotein?

  • Erbsenprotein ist eine hervorragende Proteinquelle für Veganer*innen. Darüber hinaus ist das pflanzliche Protein auch noch sehr eisenreich.
  • Ebenso ist es gut für Allergiker*innen geeignet, denn es ist leicht verdaulich und ruft keine allergischen Reaktionen hervor.
  • Erbsenprotein versorgt dich außerdem mit einer großen Menge der wichtigen Aminosäure Lysin. Das pflanzliche Protein deckt insgesamt ganze 7 von 8 Aminosäuren ausreichend ab.
  • Im Vergleich zu anderen (nicht-pflanzlichen) Proteinquellen macht Erbsenprotein satter.
  • Auch der Anbau von Erbsen benötigt weniger Wasser und Düngemittel.
© 2021 Vegan Box GmbH