Rezepte | Herzhaft | 20 Minuten Zubereitung

Homemade Ketchup (zuckerfrei)

Nicht ohne meinen Ketchup – dieses Motto gilt beim Essen für unzählige Erwachsene und für Kinder sowieso.  Aber Ketchup enthält meist viel Zucker. Wer aber nicht darauf verzichten möchte, sollte seinen Ketchup selbst herstellen. Mit diesem Rezept geht`s ganz einfach und zuckerfrei.

Für 5 kleine Gläser Homemade Ketchup:

  • 1 kg Tomaten
  • 300 ml heller Essig
  • 10-12 Medjoul Datteln
  • 1/2 grüne Paprika
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 gr Salz
  • 3 gr Paprikapulver
  • 3 gr Senfgewürz
  • Eine Prise Zimt (Optional)

Schneide die Tomaten, Zwiebel und Paprika in grobe Stücke und koche sie zusammen mit dem Knoblauch in einem Topf für 40 Minuten auf kleinster Hitze bis sie weich werden. Gebe alles zusammen mit allen anderen Zutaten in einen Mixer und mixe die Masse bis sie gleichmäßig wird. Nun alles wieder in den Topf geben und nochmals für 1 Stunde köcheln lassen bis die gewollte Konsistenz erreicht ist. Es sollte eher wie ein Püree werden. Fülle den Ketchup in kleine Gläschen und stelle sie den Kühlschrank oder friere sie ein.

Das solltest du über Ketchup aus dem Supermarkt wissen:

  • Ist sehr zuckerreich: In 100 Gramm Ketchup stecken durchschnittlich 23 Gramm Zucker, manchmal sogar mehr
  • Mit knapp 3 Gramm Salz pro 100 Gramm hat Ketchup einen hohen Salzgehalt
  • Enthält viel Histamin– wie in allen Fertigprodukten
  • Mit einem Emissionswert von über 260 Gramm pro 100 Gramm, ist die CO2-Bilanz von Ketchup schlecht
© 2020 Vegan Box GmbH