Grundrezept Zubereitung ca. 30 Minuten

Kichererbsen Wraps

Team süß oder salzig?- ganz egal nach welchem Geschmack, diese Wraps dürfen nach Lust und Laue belegt werden. Sie eignen sich super als Snack, sogar ohne Füllung und sind dabei noch richtig Proteinreich! So simpel kann es manchmal sein, alles was ihr zu eurem Glück braucht, sind 4 Zutaten!
Zutaten:
•125 Gramm Kichererbsen Mehl
•30 Gramm Stärke
•180ml  Wasser

•1 Teelöffel Salz

Zubereitung:
• In einer Schüssel alle Zutaten zu einem glatten Teig vermengen.
• Pfanne vorheizen und auf mittlerer Stufe einstellen (am besten eignet sich eine beschichtete Pfanne!).
• Etwas Teig in die heiße Pfanne geben, etwas verteilen und wenden, wenn auf dem Teig Bläschen entstehen.
• Wenn der Teig aufgebraucht ist, die fertigen Wraps mit süßen oder salzigen Topping belegen!
Guten Appetit!

Kichererbsen

Kichererbsen sind bereits viele Jahrhunderte in Südeuropa und Vorderasien sehr verbreitet und beliebt. Jede Kultur kann damit etwas anderes anfangen. Von Hummus und Falafel bis Eintöpfe und Brei! Die kleinen Hülsenfrüchte haben es richtig in sich. Für Sportler sind sie auch eine beliebte Proteinquelle, Magnesium Lieferant und haben obendrein auch noch viel Calcium. Hält uns also fit und stark! Denn auch durch viele Ballaststoffe liefern sie Energie und machen schnell satt. Besonders bei einer veganen bzw. vegetarischen Ernährung ist es sinnvoll regelmäßig Hülsenfrüchte zu sich zunehmen, da so einem Eisenmangel vorgebeugt werden kann!

© 2021 Vegan Box GmbH