Rezept | Herzhaft | 5 Minuten Zubereitungszeit

Pistazien Pesto

Hand auf’s Herz: Wie oft isst du Pesto? Wir können von Pesto eigentlich nie genug bekommen. Egal, ob klassisch zu Pasta, als Brotaufstrich oder als Dip zu knackigem Gemüse. Dieses Pesto Rezept bringt Abwechslung in deine Küche, denn für ein cremiges, grünes Pesto eignen sich auch Pistazien hervorragend. Probier’s aus!

Zutaten:

  • Eine Handvoll Pistazien
  • 2 Tassen frisches Basilkum
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Hefeflocken
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 100-150 ml natives Olivenöl extra
  • Eine Prise schwarzen Pfeffer
  • Zitronensaft (optional)

Zubereitung:

  • In einem Mixer oder einer Küchenmaschine alle Zutaten außer dem Öl pürieren.
  • Während der Mixer noch eingeschaltet ist, nun langsam das Öl hinzufügen (so viel wie du möchtest).
  • Nudeln kochen, ein paar Tomaten grillen und genießen!

Pistazien:

  • Pistazien versorgen uns mit wertvollen ungesättigten Fettsäuren, die die Cholesterinwerte senken können. Auch Vitamin B und Ballaststoffe bringen sie mit.
  • Die grünen Nüsse enthalten außerdem ca. 13x mehr Carotin als andere Nüsse oder Saaten und unterstützen damit unsere Sehkraft.
  • Pistazien schimmeln allerdings vergleichsweise schnell.
© 2021 Vegan Box GmbH