Rezept | Herzhaft | 5 Minuten Zubereitungszeit

Rote Beete Hummus

Hummus ist immer eine gute Idee! Und Rote Beete lieben wir sowieso! Die Kombination aus den proteinreichen Kichererbsen und der vitamin- und eisenreichen roten Knolle ist daher eine ganz wunderbare Idee. Rote Beete Hummus sieht super aus und schmeckt mindestens genauso lecker. Was will man mehr?

Zutaten:

  • 250 g Kichererbsen, gekocht und abgetropft
  • 100 g Tahini
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Rote Beete Knolle, gekocht und geschält

Zubereitung:

  • Einfacher geht es kaum, denn wenn du die Rote Beete etwas zerkleinert hast, musst du lediglich alle Zutaten mit einem Blender mixen bis dein Hummus eine schöne cremige Konsistenz hast. Dann kannst du dir dein Rote Beete Hummus schmecken lassen, z.B. auf Brot, als Topping einer Bowl oder mit Gemüsesticks.

 

Rote Beete:

  • Rote Beete ist eine wahre Powerknolle, denn sie liefert uns die Vitamine A, B, C, Folsäure, Kalzium, Magnesium uvm. und ist auch ein wunderbarer Eisenlieferant.
  • Darüber hinaus enthält Rote Beete Betain, was das Risiko für Herzkrankheiten senken kann. Andere Stoffe der Knolle wirken krebsschützend und blutdrucksenkend.
  • Wenn wir regelmäßig Rote Beete essen, kann das außerdem unsere Leistungsfähigkeit steigern.
© 2021 Vegan Box GmbH