Rezepte | Herzhaftes | 30 Minuten Zubereitung

Sweet & Sour Veggie Beefstripes

Lust auf Süß-Sauer wie beim Chinesen um die Ecke? Aber bitte rein pflanzlich? Dann ist dieses Rezept ganz sicher interessant für dich. Unsere Veggie Beefstripes werden hier auf eine ganz neue Art und Weise in Szene gesetzt.

Sweet & Sour Veggie Beefstripes für 2 Personen:

  • eine Packung Veggie Beefstreifen
  • 2 Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • 3 Champions
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Glas passierte Tomaten
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer

Das Gemüse in grobe Stücke schneiden und mit etwas neutralem Öl anbraten, Knoblauch fein schneiden und erst ein paar Minuten später dazugeben. Die passierten Tomaten dazugeben und mit den Lorbeerblättern ca 10 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse bissfest aber nicht mehr roh ist.

Die Beefstreifen in einer anderen Pfanne  mit etwas Öl kross anbraten. Alles zusammengeben und nun mit Sojasauce, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Passt perfekt zu einer Schale Reis oder Reisnudeln!

Wusstest du, dass die Chinesen eigentlich gar kein „Süß-Sauer“ essen?

Obwohl in deutschen Chinarestaurants die Speisekarten voll gepackt sind mit Süß-Sauren Gerichten,  gelten diese in China eher als Seltenheit. Vorurteil entlarvt!

 

© 2020 Vegan Box GmbH