Schlagwort: Tagebuch

Aus dem Tagebuch der Gründerin #15

Vegan Box goes Elba 3 Monate Workation mit dem ganzen Team - funktioniert das? Wir haben uns dazu entschieden dem Ganzen eine Chance zu geben und haben auf Elba für drei Monate ein Haus gemietet, wo wir Arbeit und Urlaub mit dem Team verbinden können.Ich habe mir damit einen kleinen Traum erfüllt. Ich bin schon immer gerne und viel gereist und habe dabei auch immer gearbeitet. Wenn ich dieses Privileg habe, warum das dann nicht auch meinem Team ermöglichen? Die Vorstellung die geballte Energie & Kreativität unseres Teams an einem solch traumhaften Ort zu bündeln und diese Erfahrung gemeinsam zu teilen, habe ich mir schon immer so kraftvoll vorgestellt.

MEHR ERFAHREN

Aus dem Tagebuch der Gründerin #14

Vor ein paar Tagen hatten wir ein Telefonat mit Freunden aus den USA. Sie erzählen uns, dass sie sich seit ein paar Monaten nun auch vegan ernähren. Wahnsinn, damit hätte ich nicht gerechnet. Sie erzählten, dass sie bereits nahezu alle Rezepte auf unserer Homepage nachgekocht haben und super begeistert sind, wie einfach ihnen die Umstellung fällt und wie lecker die vegane Küche sein kann.

MEHR ERFAHREN

Aus dem Tagebuch der Gründerin #12

Ortsunabhängiges Arbeiten war für uns schon immer ein großes Thema, auch vor Corona Zeiten. Gordon und ich sind immer gerne und viel gereist und haben versucht von allen Orten dieser Welt aus arbeiten zu können. Als das Team nach und nach wuchs, war eins schnell klar: Wir können und wollen dieses Privileg nicht nur für uns möglich machen.

MEHR ERFAHREN

Aus dem Tagebuch der Gründerin #11

In den letzten Wochen habe ich mich viel mit dem Thema „Ängste“ beschäftigt: Versagungsängste, Existenzängste, Zukunftsängste. Vermutlich ein Thema, mit dem jede*r Gründer*in mal zu kämpfen hat.

MEHR ERFAHREN

Aus dem Tagebuch der Gründerin #10

Jetzt ist er tatsächlich gekommen, der Moment auf den ich und unser Team seit Monaten hinarbeiten: Wir haben unsere 4 Adventskalender (Verlinkung zum Shop) gelauncht. Das Projekt, um das sich gefühlt das ganze Jahr ALLES dreht (zumindest bei mir). Es ist einer der größten Herausforderungen, doch insbesondere die Arbeit an dem Mindful Adventskalender (Verlinkung zum Shop), hat mich dieses Jahr enorm wachsen lassen.

MEHR ERFAHREN

Aus dem Tagebuch der Gründerin #9

Wahnsinn, heute vor 8 Jahren wurden die ersten Abo Boxen verschickt.   Ich weiß noch genau, wie der große, gelbe DHL LKW sich durch die Spielstraße, in der ich großgeworden bin, quetsche um zu meinem Elternhaus zu gelangen. Er parkte vor unserem Reihenhaus am Hang und blockierte die ganze Straße.  Doch was wäre die Alternative gewesen? Meine 30m2 Studenten-Wohnung in der 5. Etage, mitten in der Kölner Innenstadt?  Aber mal zurück zum Anfang: Die Idee zur Vegan Box entstand Ende 2012. Nachdem ich Weihnachten mit meiner Familie rumflachste, dass wir einen eigenen Online-Shop brauchen, damit wir uns selbst versorgen können. Zu den damaligen Zeiten war es noch so schwierig, leckere vegane Alternativen in den Supermärkten zu finden. 

MEHR ERFAHREN

Aus dem Tagebuch der Gründerin #8

Vor ein paar Wochen haben wir bei uns im Team einiges umstrukturiert und das betrifft auch meinen Arbeitsbereich: Ab sofort bin ich neben meinen Aufgaben als Geschäftsführerin wieder mit für die Abo Boxen Planung verantwortlich. Und was soll ich sagen: Ich bin happy!

MEHR ERFAHREN

Aus dem Tagebuch der Gründerin #7

So lautet mein aktuelles Mantra, was ich mir versuche fast täglich vor Augen zu halten. Momentan fällt es mir schwer, mit Druck umzugehen. Immer wieder kommen Gedanken hoch wie „Was ist, wenn das eine falsche Entscheidung war?“, „Was passiert, wenn wir unsere Ziele nicht erreichen?“ oder „Was, wenn alles anders kommt als geplant?“. Der Druck liegt schwer auf meinen Schultern und manchmal ist mein Kopf so voll, dass ich nicht klar denken kann

MEHR ERFAHREN

Aus dem Tagebuch der Gründerin #6

Momentan befinde ich mich mit unserem Team in einem wahnsinnig aufregenden, irgendwie beängstigenden aber gleichzeitig so kraftvollen Zustand. Gordon, der früher Profisportler war, würde hier jetzt sagen: Wir sind „in the Zone“ :D Es ist gerade unheimlich viel los, wir stehen vor einigen Veränderungen und keiner weiß so richtig, wie das ganze ausgehen wird. Aber wir alle ziehen an einem Strang und wir werden alle von diesen Vibes mitgezogen. Es bleibt kein Raum für Zweifel. Wir sind fokussiert und voller Tatendrang.

MEHR ERFAHREN

Aus dem Tagebuch der Gründerin #5

„Waaaaas du hast deinen Job beim Fernsehen aufgegeben, um vegane Pakete zu verschicken?“ Für viele war es damals nicht nachvollziehbar, dass ich einen vermeintlichen Traumjob als Redakteurin beim Fernsehen an den Nagel hänge, um mich in eine Selbstständigkeit zu stürzen, von der ich den noch nicht mals wusste, wie diese ausgehen würde.

MEHR ERFAHREN
© 2022 Vegan Box GmbH