Rezept | Süßes | 40 Minuten Zubereitungszeit

Vanille-Matcha Cupcakes zum Muttertag

Bald ist Muttertag! Und wie heißt es so schön „Liebe geht durch den Magen“. Das sehen wir genauso und deshalb haben wir euch ein köstliches Rezept zusammengestellt, mit dem ihr eure Mama überraschen könnt: Die wunderbaren Vanille-Matcha Cupcakes! Mit der Vanille Basismischung sind die Cupcakes im Handumdrehen fertig und die Kombination aus Vanille und Matcha ist ein Gedicht. Genau das Richtige also, um eurer Mama damit eine Freude zu bereiten!

Zutaten:

  • Vanille Basismischung von Nulleinhundert
  • 175 ml Pflanzenmilch nach Wahl
  • 65 g Margarine
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • Für die Creme:
    • 100 g Margarine
    • 200 g Puderzucker
    • 2 Teelöffel Matchapulver
    • 1 Teelöffel Kokosmilch

Zubereitung:

  • Bereite die Vanille Muffins nach Anleitung zu.
  • Lass sie abkühlen, wenn du sie aus dem Ofen genommen hast, denn wenn die Muffins noch zu warm sind, kann die Creme schmelzen.
  • Damit aus deinen Muffins auch Cupcakes werden, kannst du nun die Creme zubereiten. Vermische dazu einfach die Zutaten mit einem Küchengerät und voilà. Du kannst die Creme nun auf deinen Vanille Muffins drapieren und bei Bedarf noch mit ein paar Kakaonibs dekorieren. Über diese besondere Kreation freut sich deine Mama ganz bestimmt!

Matchapulver:

  • Matchapulver wird aus einem speziellen grünen Tee gewonnen: Um genau zu sein aus den jungen Blattspitzen von Tencha Tee.
  • Matcha soll unter anderem das Immunsystem stärken und entzündungshemmend wirken. Wissenschaftlich konnte dies allerdings noch nicht nachgewiesen werden.
  • Eine Schale Matcha enthält ca. so viel Koffein wie ein Espresso, jedoch entfaltet Matcha eher einen belebenden Effekt, anstatt nervös zu machen.
© 2021 Vegan Box GmbH