„Vegan Box fragt“ Manel

Hi Manel! Kannst du uns als aller Erstes ein bisschen über dich selbst erzählen?

Hallo! Mein Name ist Manel und ich bin in Barcelona geboren und aufgewachsen. Ich bin  32 Jahre alt und arbeite seit ein paar Jahren ortsunabhängig. Meine Freundin, unser Sohn und Hund wechseln alle paar Monate zwischen unseren Wohnorten in Spanien, Frankreich und Deutschland. Hanna und ich leben jetzt seit 5 Jahren vegan und haben zum Start der Pandemie unseren eigenen Blog ‚Addicted to Hummus‘ gegründet, auf welchem wir fast jeden Tag neue Rezepte posten.

Du bist der Entwickler der Vegan Box Rezepte, wie kommst du auf die Rezept-Ideen?

Das Kochen war schon immer eine meiner größten Leidenschaften. Mein Vater hatte früher ein Restaurant und ich habe in meiner Kindheit gerne mitgeholfen. Seit ich vegan geworden bin, bin ich in der Küche deutlich kreativer geworden und ich liebe es, vegane Varianten von traditionellen Gerichten zu erstellen. Wir sind außerdem um die Welt gereist und haben uns von den jeweiligen traditionellen Küchen inspirieren lassen.

 

Du hast auch noch deinen eigenen Instagram Account, welcher Teil des Content createn macht dir am meisten Spaß?

Ja genau! Es ist sehr viel Arbeit aber wir haben viel Spaß daran. Wir haben den Blog vor fast zwei Jahren gegründet, um mit unseren Freunden zu teilen, was wir so essen und wie wir unsere Gerichte zubereiten. Wir wollten sie auf unsere Reise der pflanzlichen Küche mitnehmen. Heute inspirieren wir neben unseren Freunden noch viel mehr Leute und das ist ein tolles Gefühl. Was uns am meisten Spaß macht, ist wohl an unseren Fähigkeiten in der Küche zu arbeiten, uns neue Rezepte auszudenken und mit unserer wundervollen Community im Austausch zu sein.

Denkt ihr euch immer komplett neue Rezepte aus oder veganisiert ihr auch nicht-vegane Rezepte?

Wir lieben es beides zu machen.

Was ist dein Lieblings-Rezept?

Auf jeden Fall etwas mit Brot. Wahrscheinlich meine selbstgemachte Pizza mit Veganem Käse.

Was ist dein bester Koch-Trick?

Es gibt viele kleine Tricks, die man in der Küche anwenden kann. Aber für mich ist einer der nützlichsten, Tofu vor der Verarbeitung einzufrieren, wieder aufzutauen und auszupressen. Das gibt dem Tofu eine ganz andere und tolle Konsistenz.

© 2022 Vegan Box GmbH