Vegane Babys

Vegane Babys
Wird ein veganes Baby überleben? Brexit hin oder her, die eigentliche Frage in... mehr

Wird ein veganes Baby überleben?

Brexit hin oder her, die eigentliche Frage in Großbritannien lautet momentan: Wird Meghan ihr Neugeborenes wirklich vegan ernähren?

Eine Öko-Tierschützerin im Königshaus? Kritisch.

Ob das Kind überleben wird? Ungewiss.

Für die überzeugten Veganer unter uns ein Lacher, für die übrige, nicht-überzeugte, Menschheit tatsächlich Ernst. Und das ist auch verständlich. Denn wir haben nun mal unser Leben lang über Generationen hinweg Tierprodukte auf unseren Tischen serviert, diese ohne weiteres verspeist und sie waren und oftmals sind noch stets ein wichtiger Teil vieler Traditionen. Die Milch für das Kalzium, Fleisch gibt Eisen und Eier scheinen eh alle Nährstoffe zu haben die ein Mensch braucht. Man ist sich bewusst, dass wir Erwachsenen all diese Nährstoffe vielleicht nicht mehr ganz so dringend nötig haben, denn wir sind ja bereits groß und stark, aber gerade Kinder oder Neugeborene und gar Ungeborene brauchen all diese Nährstoffe ganz dringend um gesund, groß und schnell stark zu werden. Man hört Horrorstories von sich vegan ernährenden Schwangeren, die sich kaum mehr auf den Beinen halten können und unterernährte Babys auf die Welt bringen. Das ist ohne Frage tragisch und hätte in jenen Fällen nicht soweit kommen dürfen. Die Kritik hieran ist verständlich.

Aber gibt es nicht doch eine andere Lösung als Veganer schwanger zu sein und gesunde Nachkommen zu zeugen? Denn aus zahlreichen Studien und eigenen Erfahrungen wissen wir doch nun, dass der vegane Lebensstil als einer der Gesündesten gilt. Vegan ist jedoch nicht in jedem Fall gesund. Wer auf Fleisch und andere Tierprodukte verzichtet hat einen genialen Ansatz gemacht und ist sicherlich innerlich gereinigter, aber wer diese Produkte ausschließlich mit grünem Blattsalat und Karotten eintauscht, möge unter Umständen leider dennoch nicht alle Nährstoffe bekommen, die ein gesunder Körper und ein gesundes Baby nötig haben. Wir sollten also alle zu Mini-Ernährungswissenschaftlern unseres eigenen Körpers werden und rausfinden was wir alles brauchen, um groß und stark zu werden. Wo bekommen wir unser Kalzium, Eisen und Vitamin B12 denn noch her? Es gibt zahlreiche Tabellen, in welchen wir auf einen Blick herausfinden können, welche Nährstoffe in welchen Pflanzen erhalten sind.

Gleich hier unten an findest du seinen Link von der Organisation PETA. Die beschreibt deutlich welche veganen Nahrungsmittel wichtig für eine ausgewogene vegane Ernährung sind.

Dennoch hinterlässt die Vorstellung den eigenen Nachkommen, das Ein und Alles, wie ein Versuchskaninchen zu behandeln und eine neue Ernährungsweise "auszuprobieren", also eine, die nicht Üblich in unserer Gesellschaft ist irgendwo Zweifel. Aber glücklicherweise, wissen wir heutzutage aus unzähligen Beispielen und dem generell logischen Denken, dass es als Herbivore möglich ist sich gesund fortzupflanzen. Wenn man eben darauf achtet jene pflanzlichen Produkte in ausreichenden Mengen zu sich zu nehmen, für sich auf seinen eigenen Körper hört bzw. auf den Elterninstinkt für den Nachwuchs vertraut. Unter Umständen kann man sich auch immer wieder mit einem Bluttest vergewissern. Manchmal haben wir auch einfach zu viel unbegründete Angst etwas falsch zu machen, oder?

Meghan, wir finden deinen Ansatz super und freuen uns auf ein veganes Baby im Königshaus!

https://www.peta.de/veganefragen

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vegane Babys"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Warum Flexivegan nicht funktioniert
"Ich bin in Nichts extremistisch, aber in dieser Sache ging es einfach nicht mehr anders..." Ich lebe vegetarisch, esse ab und an mal ein Stück Fisch, trinke durchaus Milch und esse vor Allem viel Käse. Mein Freund kocht...
 
Schließen

Melde dich jetzt für den Newsletter an

und verpasse keine Neuigkeit mehr!

Wir stellen Dir regelmäßig die neuesten Produkte aus der veganen Welt vor und informieren Dich über unsere Rabattaktionen.
Zusätzlich erhältst Du bei der Registrierung einen 5€ Gutschein für unseren Onlineshop und sparst so bei Deinem nächsten Einkauf!

* Der Gutschein ist nicht kombinierbar mit einer anderen Rabatt-Aktion und gilt nicht für Abo-, Geschenkboxen oder Versandkosten. Der Weiterverkauf und Umtausch der Aktions-Gutscheine ist nicht zulässig und nicht gültig. Die Veröffentlichung des Codes auf jeglichen Gutscheinseiten oder Portalen ist nicht erlaubt. Eine Barauszahlung des Rabatt-Codes ist ausgeschlossen. Pro Kunde kann der Gutschein einmal eingelöst werden und gilt für einen Mindestbestellwert von 20€.