Rezept| herzhaft| Zubereitung ca. 30 Minuten

Zucchini Taschen

Pimp deine Zucchini! Mit diesem Rezept gibst du sicherlich einen ordentlichen Twist in die normale Gemüsezubereitung. Einfach mal feine Zucchini Streifen zu kleinen Taschen formen! Die Füllung kannst du dir je nach belieben auch selbst ganz kreativ ausdenken und auch so gerne mal Reste verwenden. Wir verwenden heute eine Alternative zu Hähnchenfleisch und veganen Käse in Kombi mit würzigen Frühlingszwiebeln! Alles in die Zucchini ummantelt, paniert und knusprig gebacken.

Zutaten

  • 1 bis 2 Zucchini
  • 75 Gramm vegane Hähnchenalternative
  • 3-4 Scheiben vegane Käsealternative
  • Frühlingszwiebeln nach belieben

Panade:

  • 100ml Wasser
  • 50 Gramm  Kichererbsenmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 10 Gramm Maisstärke
  • Salz und Pfeffer

Außerdem:

  • Paniermehl oder Semmelbrösel zum panieren.

Zubereitung

  1. Zucchini mit einem Sparschäler in feine Streifen schneiden.
  2. Je nach große 2 bis 4 Streifen über kreuz aufeinander legen, sodass sich eine Fläche in der Mitte bildet.
  3. Hähnchenalternative, veganen Käse und Frühlingszwiebeln auf die Mitte platzieren
  4. die Seiten über die Mitte klappen, sodass sie sich an allen Seiten schließt.
  5. Alle Zutaten für die Panade vorbereiten und die fertigen Taschen darin wälzen
  6. Nachdem sie im Teig waren auch einmal durch die Semmelbrösel geben und ausreichen panieren.
  7. Alle Taschen auf einem Backblech platzieren, den Ofen auf 220 Grad vorheitzen.  (Alternativ in der Pfanne braten)
  8. Im Ofen circa 25 Minuten backen, bis sie schön knusprig sind.
© 2022 Vegan Box GmbH